Zum Hauptinhalt springen

Gottesdienste

Christvesper

24.12.2021
17:00 - 18:00 Uhr

mit Pfarrerin Ilka Friedrich

Unter Anwendung der 2G-Regel (geimpft/genesen) mit Nachweis

Wir bitten um Anmeldung unter 684400 oder Mail

Kollekte an Heilig Abend in allen Gottesdiensten: Brot für die Welt

„Offene Weihnachtskirche“– mit Musik und Kerzen

24.12.2021
21:00 - 22:30 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Kirchenmusikalische Weihnacht

25.12.2021
18:30 - 19:30 Uhr

Kollekte: Öffentlichkeitsarbeit

Gottesdienst mit Dialogpredigt und Abendmahl

26.12.2021
10:00 - 11:00 Uhr

Pfarrerin Ilka Friedrich und Sebastian Arnold (Jugendausschuss)

Kollekte: Hospizgesellschaft Mainz

Gottesdienst AnderS am Abend zum Jahreswechsel

31.12.2021
18:30 - 19:30 Uhr

mit Pfarrerin Dagmar Sydow

Um Voranmeldung wird gebeten unter 06131 684400

Kollekte: Hospizgesellschaft Mainz

Unsere Hygienebedingungen

Folgende Regeln gelten für den Gottesdienstbesuch sowie Versammlungen/Veranstaltungen in der Kirche ab dem 28. November 2021

1. 3G-Regelung für alle Veranstaltungen und Gottesdienst
Grundsätzlich gilt (soweit nicht anders ausgewiesen) jede Veranstaltung als 3G-Veranstaltung. Das heißt alle Teilnehmenden müssen geimpft, genesen oder getestet (PoC-Antigen-Test – Schnelltest durch geschultes Personal) sein.
Die Kontrolle findet am Eingang statt, bitte halten Sie die entsprechende Dokumentation bereit.
2. Abstand halten
Sobald Sie in Bewegung sind, bitten wir Sie auf den Mindestabstand von 1.5 Metern zu achten.
Wir bitten Sie die Stühle an Ihrem Platz stehen zu lassen. Markierungen, Ansagen, Aufforderungen und Hinweisschilder sorgen für die Einhaltung - insbesondere bei Ein- und Ausgang.
3. Desinfektion
Bitte nutzen Sie das bereitgestellte Desinfektionsmittel am Eingang.
4. Mund- und Nasenschutz – medizinische Masken
Vor und in der Kirche/im Kirchenzentrum ist eine medizinische Maske (OP-/FFP2-Maske) zu tragen bis Sie Ihren Platz eingenommen haben. Wenn es sich um keine ausgewiesene 2G Versammlung handelt, ist die Maske weiterhin während der ganzen Zeit zu tragen.
5. Kontaktvermeidung
Bitte kein Händeschütteln, kein Friedensgruß, kein gemeinsames Berühren von Gegenständen, kein Körperkontakt.
6. Nachverfolgung
Listen für jede/n Gottesdienst/Veranstaltung halten Name, Adresse und Telefonnummer der Teilnehmenden und Mitwirkenden fest. Die Pfarrerin bewahrt unter Verschluss die Liste für einen Monat auf (Nachweis von Infektionsketten). Danach werden diese vernichtet. Zur Vereinfachung und der Listenführung gleichgestellt, können Sie auch die Luca-App für die Friedenskirche benutzen und sich dort einloggen.
Sie können uns auch einen vorab ausgefüllten Zettel oder eine Visitenkarte abgeben.
7. Platz einnehmen
Zur Zeit haben Sie freie Platzwahl. Wir bitten Sie jedoch sich zügig an einen Platz zu bewegen und diesen auch nicht mehr zu wechseln (fester Platz). Die Stühle nach dem Schachbrettmuster-System sind im Abstand von 1 m aufgestellt. Personen aus einem Haushalt können (in Absprache) eine Sitzplatzgruppe bilden. Die Höchstzahl der Teilnehmenden unten (30) oder oben (27) bleibt davon unberührt. Es werden keine weiteren Stühle dazugestellt.
8. Personenanzahl
Unten im Kirchraum dürfen 30 Personen sitzen, oben auf den Emporen dürfen 27 Personen sitzen.
Die Zahl darf nicht überschritten werden. Sie haben die Möglichkeit sich für den jeweiligen Gottesdienst/Veranstaltung/Versammlung anzumelden.
Mitwirkende haben ihre Plätze im Altarraum sowie auf der Empore auf der Orgelseite bzw. seitlich und sind nicht in der Teilnehmendenzahl enthalten, sondern dazu zu rechnen (maximal 10).
9. Gemeinsames Singen
Das gemeinsame Singen erhöht das Ansteckungsrisiko, deswegen verzichten wir während des Gottesdienstes darauf, mit einer Ausnahme: Nur das letzte Lied darf mit Maske mitgesungen werden, wenn danach die Kirche verlassen wird und direkt gelüftet werden kann.
10. Abendmahl
Die Feier des Abendmahls in einem großen Kreis eng nebeneinander erhöht das Ansteckungsrisiko.
Einmal im Monat und zu besonderen Feiertagen feiern wir Coronaschutz-konform Abendmahl am Platz. Mit entsprechender hygienischer Sorgfalt wird das Abendmahl vorbereitet.
11. Kollekte
Die Kollekten-Sammlung erfolgt am Ausgang im dafür aufgestellten Sammelgefäßen.
Bitte verzichten Sie auf das Berühren desselbigen.
12. Verabschiedung am Ausgang
Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn wir Sie nicht wie gewohnt am Ausgang verabschieden. Bitte melden Sie sich bei unserer Pfarrerin, falls Sie ein persönliches Gespräch wünschen.
13. Ausgewiesene/r 2G bzw. 2G + Gottesdienst/Versammlung/Veranstaltung
Bei ausgewiesenen 2G Veranstaltungen gilt: Es dürfen nur genesene oder geimpfte Personen teilnehmen.
Bei ausgewiesenen 2G + Veranstaltungen gilt: Es dürfen nur genesene oder geimpfte Personen teilnehmen und diese müssen zusätzlich getestet sein. Davon befreit sind nur Kinder bis 12 Jahren und 3 Monate sowie Personen die sich aus med. Gründen nicht Impfen lassen können.

Dieses Konzept gilt ab dem 28.11.2021 bis auf Weiteres gem. Beschluss im Kirchenvorstand

Corona-Ampel für den

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35
50

Hinweis auf Aktualität der Regeln und Verordnungen

Unser Angebot an Gottesdiensten und offener Kirche ist immer vorbehaltlich der Möglichkeit durch die gültige Verordnung.

Der Kirchenvorstand hat zuletzt am 09. November 2021 über die Durchführung von Gottesdienste beschlossen. Diese finden statt, soweit die Vorgaben unserer Landeskirche eingehalten werden. Die letzte Beschlussfassung zum Hygienekonzept ist vom 27. November 2021

Wir feiern wie gewohnt mit größter Sorgfalt und Umsicht in Sachen Hygiene und Abstand. Kurzfristige Änderungen geben wir Ihnen hier bekannt.

Zoom-Angebote bleiben davon unberührt.