Kunst + Kirche

Kunst in der Friedenskirche


2019 - vom 20.10. - 17.11.2019 - Ausstellung Mainz und seine Orte des Gebets

Fotoausstellung von Lutz Warlich

Ort: Evangelische Friedenskirche Mombach, Pestalozziplatz 2-4

Vernissage: 20. Oktober um 10.00 Uhr im Gottesdienst

Öffnungszeiten nach den Gottesdiensten bis 12.00 Uhr und zu den Konzerten am 25. Oktober und 8. November.

Persönliche Termine sind gerne nach Verabredung möglich.

Kontakt über 06131/685948 oder das Gemeindebüro 06131/684400

2019 - vom 25.08. -22.09.2019 - Ausstellung Linienbilder-zwischen Feldern aus Farbe“

mit Gerhard Hegemann, Arbeitsgemeinschaft Wiesbadener Künstler

Seine großformatigen Bilder sind inspiriert durch klassische Musik. Die Linien, auf deren Weg sich oft gleichfarbige Rechtecke zugesellen, erinnern Tasten eines Klaviers oder Orchesterpartituren. Bei Hegemann wird der Pinsel zum Taktstock, er selbst zum Dirigenten zur Inszenierung der Farbklänge.

Der Künstler Gerhard Hegemann wurde 1966 in Bad Kreuznach geboren und wuchs in Rheinhessen auf. Er absolvierte zunächst ein Studium im Landbau bevor er sich der Bildenden Kunst zuwandte. 1994-1999 erfolgte ein Studium Malerei an der Freien Kunstschule Wiesbaden. Es folgten zahlreiche Ausstellungen, hauptsächlich im Rhein-Main-Gebiet. Außerdem sind seine Werke in seinem Wiesbadener Atelier „Kombinart“zu sehen, in dem er seit 1999 als Maler tätig ist.

Die Friedenskirche in Mombach als Ort des Austauschs – auch zwischen Theologie und Kunst – kann auf eine lange Tradition unterschiedlichster Ausstellungen zurückschauen. In jüngster Vergangenheit macht sich die Gemeinde wieder auf den Weg diesen Dialog zu fördern.

Ort: Evangelische Friedenskirche Mombach, Pestalozziplatz 2-4

Vernissage: 25. August um 18.30 Uhr im Gottesdienst ANDERS

Finissage 22. September um 10 Uhr im Gottesdienst

Öffnungszeiten Mi-Fr 17:30 bis 18:30, nach den Gottesdiensten/zu Veranstaltungen

Kontakt über das Gemeindebüro 06131/684400

2018 - September Ausstellung "Bloß weg von hier !


Die Ausstellung gibt Einblicke in die Lebenswirklichkeit von Menschen, die durch Krieg, Verfolgung oder Verlust der Lebensgrundlagen flüchten müssen. Es wird gezeigt, wo wie viele Flüchtlinge leben und mit welchen Schwierigkeiten sie zu kämpfen haben. Ziel der Ausstellung ist es, über Fluchtursachen zu informieren und Verständnis zu wecken für Nöte und Bedürfnisse von Menschen, die gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen.

Ausstellungszeitraum 09. - 23.09.2018 bei uns in der Friedenskirche

Benefizkonzert am 16.09.2018 mit no:promise

2017 - Juni Ausstellung mit Harun Kloppe

Der Mainzer Künstler Harun Kloppe wird im Juni Glasskulpturen und Buchobjekte in der Friedenskirche präsentieren.

Die Kunstausstellung wird an Pfingsten eröffnet und die Werke werden vom 4. bis zum 25. Juni 2017 in der Friedenskirche zu sehen sein.

Genaueres wie etwa der Titel der Ausstellung, Art und Weise der Eröffnung und die Öffnungszeiten der Kirche für diese Ausstellung werden wir demnächst an dieser Stelle bekanntgeben. Einen ersten Eindruck über Künstler und Werke können Sie sich unter www.harunkloppe.de machen.

Wir freuen uns schon sehr, Harun Kloppe und seine Werke in unserer Kirche begrüßen zu dürfen.

2014 - September Ausstellung "Menschenbilder"

Acrylbilder auf Leinwand von Susanna Storch

Vernissage
am: 07.09.2014
um: 11:00 Uhr

2014 - Mai Ausstellung "Und wie begegn' ich dir?"

Impressionen aus dem evangelischen Gesangbuch mit Bild und Text

Ausstellung in der Friedenskirche Mombach

Mit Fotos von:
Nader Khorrami

Vernissage
am: 04.05.2014
um: 11:00 Uhr

2014 - Januar Ausstellung "Mathis und Mainz"

  • „Mathis und Mainz" zeigt kreative Auseinandersetzung und Weiterentwicklung von klassischen Motiven aus dem Werk von Matthias Grünewald durch den Mainzer Künstler Sven Schalenberg.

    Ausstellungseröffnung: Sonntag, 19. 01.2014, 11.00 Uhr,
    (zuvor um 10.00 Uhr Gottesdienst zu den Exponaten)    

    Erste öffentliche Vorstellung des neuen Hörbuches: „Ein Maler namens Mathis“
    Schalenberg liest Leo Weismantels Roman „Das Totenliebespaar“

    Einführung: Dr. Jürgen Kron, Verlagsleiter bei Philipp von Zabern
    Gespräch mit  Maler Sven Schalenberg
    Musikalische Beiträge: Gitarrenduo ALMA

    Die Ausstellung ist bis Ostern in der Friedenskirche zu sehen, geöffnet sonntags nach dem Gottesdienst und nach Vereinbarung.

2013 - September Ausstellung "FRÜCHTE IM GARTEN EDEN"

Die Künstlerin Juliane Gottwald präsentiert in Kooperation mit der Galerie Mainzer Kunst! ihre Werke unter nachfolgendem Motto in der Evangelischen Friedenskirche in Mainz-Mombach.

„ FRÜCHTE IM GARTEN EDEN ! “
Exponate von JULIANE GOTTWALD
ab 06. Oktober 2013 bis 30. November 2013

Im Rahmen einer Midisage am 03. November 2013 um 11 Uhr ist die Künstlerin persönlich anwesend!

Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung. Das ebenfalls beigefügte Bildmaterial ist zu Pressezwecken kostenfrei.

 

Die Künstlerin Juliane Gottwald präsentiert in Kooperation mit der Galerie Mainzer Kunst! ihre Werke unter nachfolgendem Motto in der Evangelischen Friedenskirche in Mainz-Mombach.

Galerie Mainzer Kunst!
Inh. Rolf K. Weber-Schmidt
Weihergarten 11
D-55116 Mainz / Rhein | Tel.: 06131.9720840 | mobil: 0178.5566707

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 11 Uhr bis 18 Uhr | Samstag: 11 Uhr bis 16 Uhr

Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien und Editionen e. V. und im Landesverband der Galerien Hessen und Rheinland-Pfalz e. V.

Aktuelles von der Galerie Mainzer Kunst! im Internet: www.mainzerkunst.de

2013 - April Ausstellung "LICHT . RAUM. WEG"

  • Die Evangelische Friedenskirche in 55120 Mainz-Mombach, Pestalozziplatz 2, lädt in Kooperation mit der Galerie Mainzer Kunst! sehr herzlich ein zur Ausstellungseröffnung nach Ende des Gottesdienstes (Beginn: 10.00 Uhr ) am

    Sonntag, 07. April 2013 um 11.00 Uhr.

    Anne-Marie  Sprengers Bilder sind zumeist mehrteilig, so als ob ein metaphysischer Sachverhalt nie auf ein einziges Bild passen würde. Sie liebt Diptychen und Triptychen sowie ganze Serien, die Prozesse umfassen. So entstehen Bewusstseinsprozesse, denen sie malerisch-farblich Gesichter verleiht.

    Dabei handelt es sich nicht selten um kaum darstellbare Vorgänge wie „Grenzverletzung“, „Berührungen“, „Wahrnehmung“ und „Wandlungen“. Unsichtbares also, das sie künstlerisch materialisiert und oftmals direkt in Farbe übersetzt. Farben sind für die Künstlerin das natürliche Gegengewicht zur behutsam ins Werk gesetzten Präzision ihrer materialreichen, stofflich so differenzierten Kompositionen. Anne-Marie Sprengers Bilder vibrieren vor Bewegung; sie sprechen eine starke Sprache.

    Pfarrer Stephan Müller-Kracht spricht zur Eröffnung ein Grußwort und der Galerist Rolf K. Weber-Schmidt führt im Dialog mit der Künstlerin Anne-Marie Sprenger in die Präsentation ein.

    Die Ausstellung endet am Sonntag, 18. August 2013.

    Öffnungszeiten der Evangelischen Friedenskirche in Mainz-Mombach:
    Sonn- und Feiertags: 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr
    sowie jederzeit nach Absprache mit dem Gemeindebüro (06131 / 68 44 00)

2013 - Januar Ausstellung "Parallel zur Natur"

  • von Peter Bernhard,
    aufgewachsen in Mainz-Mombach, studierte an der heutigen Kunstakademie Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Einige Jahre unterrichtete er Kunst an Gymnasien und seit 1992 lebte und arbeitete er als freier Künstler in der Nähe von München. Seit 2004 befindet sich sein Atelier in Mainz-Kastel. Seine Hauptarbeitsgebiete sind Acryl-Malerei, Glasmalerei, Wandmalerei und Lichtkinetik.

    Mehr Information unter: www.peter-bernhard-malerei.de sowie: www.fresco-buono.de

    Ausstellungsende: Ostern 2013

2012 - November Ausstellung "Vaterunser"

von Alois Ewen

Die Ausstellung ist vor und nach allen Veranstaltungen sowie auf Anfrage geöffnet.

Nähere Informationen zum Künstler erhalten Sie im Gemeindebüro.

Ausstellungsende 27.11.2012