• Die Taufe: Eine Verbindung, die trägt

    Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.
    - Psalm 139, 5
  • Die Trauung: Ein verheißungsvoller Schritt

    Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe  ist die größte unter ihnen.
    – 1. Brief an die Gemeinde zu Korinth 13, 13
  • Die Bestattung: Ein Abschied, der zum Leben gehört

    Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
    – Offenbarung 21, 4+5
  • Die Taufe: Eine Verbindung, die trägt – ein Leben lang

    Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein.
    – 1. Mose 12, 2.
  • Die Jubeltrauung: Blick zurück auf eine gesegnete Zeit

    Euer Herz soll sich freuen und eure Freude soll niemand von euch nehmen.
    – Johannesevangelium 16, Vers 22
  • Wieder in die Kirche eintreten: Der Schritt in die Gemeinschaft

    Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen.
    – 2. Korintherbrief 13, 13
  • Die Konfirmation: Ja zur Taufe

    Seid untereinander gesinnt, wie es der Gemeinschaft mit Jesus Christus entspricht.
    – Philipperbrief 2, 5
  • Seelesorge: Reden und beten ganz im Vertrauen

    Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.
    – 1. Petrusbrief 5, 7
Seelsorge

Reden und beten ganz im Vertrauen

Ihnen liegt etwas auf der Seele und sie wissen nicht wohin damit? Sprechen Sie vertrauensvoll Pfarrerin Ilka Friedrich, Pfarrer Jens Georg oder Pfarrerin Dagmar Sydow an. In einem Gespräch unter vier Augen (am Pestalozziplatz 2) können Sie sich Ihre Last von der Seele reden und Ihre Sorgen im Gebet vor Gott bringen. Unsere PfarrerInnen sind entsprechend geschult und unterstehen der Schweigepflicht.


Auch wenn Sie um den Tod eines lieben Menschen trauern, können Sie den Kontakt zu Ihrem Pfarrer suchen.

Für diejenigen, die sich anonym jemanden anvertrauen möchten, sind geschulte Mitarbeitende der kirchlichen Telefonseelsorge Mainz-Wiesbaden unter 0800 - 111 0 111 (oder 0800 - 111 0 222) täglich 24 Stunden erreichbar, kostenfrei und anonym.