Geschichtliches

Unser Kindergarten-Neubau: So schön ist er geworden!

Zur Geschichte des Kindergarten-Ersatzneubaus

Der Neubau war notwendig geworden aufgrund schwerer, nicht behebbarer Gebäudeschäden. Eine Sanierung hatte sich als wirtschaftlich nicht vertretbar herausgestellt. Nach Abschluß der Planung hatten die Baumaßnahmen Ende November 2001 mit dem Abbruch des alten Gebäudes begonnen. Seit Beginn des Jahres 2002 wurde gebaut. In der Zeit des Abrisses und Umbaus war der Kindergarten vorübergehend in unserem Gemeindezentrum West untergebracht. Zum 1.3. 2003 wurde unser Neubau bezogen!

Unter verschiedenen Entwürfen für den Ersatzneubau wurde das Modell des Büros Kissler & Effgen aus Wiesbaden ausgewählt. Hierbei entspricht die umbaute Fläche weitgehend dem früheren Raumbestand, allerdings mit deutlich verändertem Eingangsbereich und funktionellerer Raumaufteilung. Es entstand ein moderner Flachbau mit viel Holz, begrüntem Dach und umgestaltetem Außengelände. Auf ökologisches Bauen und Erleben der Naturelemente(Wasser, Licht, Erde und Sand) wurde Wert gelegt.

Die Baukosten betrugen etwa 1,1 Mio €. Bau- und Kostenträger ist die evangelische Gesamtgemeinde Mainz- auf unsere Gemeinde als Trägerin des Kindergartens entfällt ein Baukostenanteil von ca. 80.000 €, dazu noch ca. 41.000 € für die neue Einrichtung. Noch sind nicht alle Gelder zusammen, aber es sind bereits 41.400 € an Spenden eingegangen.
Wenn Sie uns zugunsten des Kindergarten-Neubaus eine Spende zukommen lassen möchten:

  • Spendenkonto der Gemeinde:
    Konto 200 620 bei der Geno-Bank Mainz, BLZ 550 606 11
    IBAN: DE45 5506 0611 0000 2006 20 - BIC: GENODE51MZ6

Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenquittung.